Erfolgreiche Trüffelsuche - worauf es ankommt...

Trüffelsuche mit Hund_1
BuiltWithNOF

Verloren gegangenes Wissen neu entdeckt
Das geheime Wissen deutscher Trüffeljäger nahmen diese vor gut 100 Jahren mit ins Soldatengrab. Nur sehr selten hinterließen sie Aufzeichnungen. Kein Wunder, denn das Wissen um die verborgenen Schätze bedeutete damals eine höhere Einnahme, als man im Hauptberuf als Waldarbeiter erzielte. Die "Pilzexperten" der Nachkriegszeit befassten sich nur mit oberirdisch wachsenden Pilzen, niemals ernsthaft geschweige denn profesionell mit der Hypogäensuche. Auf die Idee Schweine, Katzen, Kaninchen oder Hunde zur wisenschaftlichen Suche einzusetzen, kam man erst gar nicht. Dafür kam es zur unglaublichen Anmaßung und Fehleinschätzung, dass Trüffeln in Deutschland verschollen seien.  - Nach zehn Jahren intensiver Forschungsarbeit wissen wir, dass es keinen oberirdisch wachsenden Mykorrhizapilz gibt der so häufig, so unglaublich weit verbreitet in Deutschland ist, wie die Sommer- bzw. Burgundertrüffel (Tuber aestivum).

1000 Tipps und Tricks
Die unterirdisch lebenden Trüffeln, wachsen - wie andere Pilze auch - nicht "einfach zufällig irgendwann und irgendwo so in der Trüffelsuche - Lehrfilm_1Gegend rum", sondern halten sich an ganz bestimmte Umgebungsbedingungen. Diese Regeln bzw. Gesetzmäßigkeiten galt es vor Jahren herauszufinden, Fähigkeiten sowie Suchtechniken dabei sukzessiv neu zu entwickeln. Das war die große Herausforderung für den Autor, inzwischen von seinen Pilzschülern zum ""Trüffelpapst" ernannt

Geheimnisse werden gelüftet
Die Ergebnisse dieser erfolgreichen Arbeit werden hier als Lehrfilm in einer gekonnten Mischung aus kommentiertem Diavortrag und virtueller Trüffelsuche verständlich und nachvollziehbar vorgestellt.

Vom Besten der Besten lernen
Der Autor, Pilzlehrer und Prüfer für Pilzberater sowie Pilzsachverständige, zeigt dabei ähnlich wie auf seinen realen Trüffelkursen auf, wie und wo man geeignete Trüffelregionen und Trüffelstellen in Deutschland oder sonst irgendwo in dieser Welt findet. - Wo auch immer heute in Deutschland, Österreich oder der Schweiz Trüffelsuchkurse gegeben werden: direkt oder indirekt haben alle von seinen reichen Erfahrungen profitiert. - Heute gibt er nur noch praktische Kurse für fortgeschrittene Hypogäensucher und Trüffelforscher.

So findet man Trüffeln
Ziel dieses außergewöhnlichen Lehrfilms ist daher, dem Hundeführer und/oder dem interessierten Trüffelfreund im ersten Hauptteil aufzuzeigen, wie und wo er geeignete Lebensräume für Trüffeln am Besipiel der Sommer- bzw. Burgundertrüffel (Tuber aestivum) findet. 
Im zweiten Hauptteil erfährt er, was er Schritt für Schritt tun muss, um einerseits seinen Hund zu trainieren und andererseits diesen mit seiner individuellen Körpersprache richtig zu verstehen.
Im dritten Abschnitt werden Sie eingeführt in die geheimnisvolle höchste Kunst, wie Sie ohne Hund verschiedene Trüffelarten entdecken können.

Erntehelfer und Trüffelölherstellung
Mit echten Trüffeln zu trainieren, ist nicht gerade billig, aber am besten. Wie man statt desseb natürliches Trüffelöl von Tuber aestivum (dieses ist nicht im Handel erhältlich!) für Trainingszwecke ganz einfach selbst herstellt, wird anschaulich und leicht umsetzbar vermittelt. So ist neben der Verwendung in der Küche speziell das Training z.B. als Erntehelfer auf der eigenen Trüffelanlage preiswert gestaltbar.

Wissenschaftliche Hypogäensuche
Mehr denn je sind im In- und Ausland Trüffelsuchtemas gefragt, die auch andere Hypogäenarten anzeigen. Gute Trüffelsuchteams haben bereits 40 - 70 Trüffelarten nachgeweisen, sehr gute Trüffelsucher kommen dagegen auf bis zu 100 Arten. Die Spitzenteams haben es inzwischen sogar auf mehr als 120 Hypogäenarten gebracht.

Erfolg ist kein Zufall
Egal, ob als Hundehalter, Trüffelforscher oder interessierter Pilzfreund, für jeden Trüffelfreak und Trüffelanbauer ist dieser Lehrfilm unentbehrlich. Er ist leicht verständlich und sofort in die Praxis umsetzbar. Dieser Pilzkurs auf CD bzw. SDHC bietet eine unglaubliche Fülle an zielgerichteten, praktischen Informationen und konkreten Handlungsempfehlungen, wie sie sonst auf Trüffelsuchkursen oder anderen Lehrmitteln nirgendwo geboten werden.

Zusatzleistungen ab Mai 2020
Von der Kunst der Trüffelsuche
Weiße Trüffeln für Speisezwecke ohne Hund zu finden, ist in Europa beispielsweise auf den Kanarischen Inseln, in Südspanien und Südportugal, dazu auf dem afrikanischen Kontinent in Algerien, Tunesien, Marokko und einigen westafrikanischen Ländern, aber auch in Nahost wie Syrien, Israel, Libanon, Bahrain, Katar, Irak und Iran verbreitet. - Eine spannende Kunst nicht nur für gute Naturbeobachter, lehrreich für den pfiffigen Trüffelsucher. Um sich diese herausragenden Fertigkeiten abzuschauen, sind jetzt dem Lehrfilm Beispiele von zwei weißen, essbaren Trüffelarten aus den Gattungen Choiromyces und Terfezia beigefügt.

Mikroskopische Bestimmung von Trüffeln
Wer Trüffeln sucht sollte auch in der Lage sein, seine Funde mikroskopisch zu bestimmen. Gezeigt wird in einer separaten Sequenz, welche Geräte und sonstige Ausrüstung zur Grundausstattung gehören und welche Beobachtungen sowie Daten zur Bestimmung von fremden Hypogäen (Trüffeln) insgesamt und wie zu erfassen sind. Die Beschreibung der einzelnen Arbeitsschritte in zeitlicher Reihenfolge ermöglichen dem Einsteiger wie auch dem fortgeschrittenen Trüffelsucher den Einstieg in die geheimnisvolle Welt der Pilzmikroskopie als Voraussetzung für eine Bestimmung.  

Dauer: 2 Stunden und 7 1/2 Minuten Zusatzleistungen: ca. 23 Minuten
Kosten: 99,95 € zzgl. Porto- und Versandkosten von, 2,75€ - lieferbar nur auf CD bzw. SDHC zur Ansicht an einem PC bzw. Notebook. 

Zahlung: Nur gegen Vorkasse. Rechnungsversand vorab per Mail. Der Versand erfolgt sofort nach Geldeingang mit der Post. Vergessen Sie daher die Postanschrift bei der Bestellung nicht.
  
Zusätzliche Leistungen
Dieser Präsentation liegt ein begleitendes Arbeitsheft im pdf-Format zum Ausdruck, sowie  Testbögen zu sechs Kapiteln auf der CD bzw. SDHC vor. Ergänzt wir dies durch eine Liste der bekannten Ekto- und Endomykorrhizabäume.

Bestellung nur per Mail bitte mit Angabe des Filmtitels und der Post-/Lieferanschrift.


Trüffelgärten und Trüffelplantagen: Trüffelanbau
Näheres und mehr zum Thema Trüffeln, Trüffelplantage, Trüffelgärten, Trüffelforschung, Trüffelsuche und Trüffelanbau (4-teiliger Lehrfilm, Dauer: 5 1/4 Stunden) auf der separaten Homepage der Deutschen Trüffelschule. Siehe www.trueffelschule.de

Oder: Von den Besten der Besten lernen - siehe Kurzfassungen der Inhalte zum "Handbuch für den Trüffelanbau als Lehrfilm" zu finden auf einer extra Homepage www.trueffelanbau.eu

[Pilzlehrfilm] [Pilzkunde-Grundkurs] [Frühling und Sommer] [Herbst und Winter] [Pilzbestimmung] [Röhrlinge] [So findet man Pilze] [Doppelgänger] [Pilze in Portugal] [Trueffelsuche] [Fragen + Antworten] [Kontakt]